Homepage Übersetzung

Unser eigener Trainingsplatz!

  SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofen 

NEWS:

06 11 2018

Am Sonntag 14 10 2018 waren wir beim ÖRV HSV NUßDORF-GÖMING mit Eboni beim Therapiehundegrundseminar.
„ Was sind Therapiehunde? Welche Arbeit leisten sie?
Was steckt dahinter? Bin ich, ist mein Hund geeignet? “.

 

Vortragende waren Fr. Mag. Elisabeth Pippenbach und Fr.Sabine Schöffmann vom
ÖRV Therapiehunde - Ausbildungszentrum Kärnten.

 

Eboni wurde überprüft, ob sie für die Ausbildung als Therapiehund geeignet ist. Ja, Eboni wäre für diese Ausbildung bestens geeignet.

 

Danke an das Team vom ÖRV HSV NUßDORF-GÖMING für dieses tolle Seminar.

4. Nationale Clubsiegerschau

AÖRC -23 09 18

Am 23 09 18 waren wir bei der 4. Nationale Clubsiegerschau
des AÖRC in EBENFURTH.

 

Einige Erfolge konnten wir erzielen, darauf sind wir auch mächtig stolz. Dafür möchten wir uns auch bei allen bedanken, die mitgemacht haben.
Großes Lob an das Team vom AÖRC war eine Top Veranstaltung.

1. B - Wurf - Treffen

Am 09 09 2018 fand unser erstes B - Würftreffen statt. Dabei waren Bsasu, Baxter, Brutus, Bentley zur Schwarzen Madonna. Bella und Bullet konnten leider nicht kommen, aber es war sicher nicht das letzte Treffen. Es war ein toller Anlass. Es macht uns sehr stolz "unsere" Hunde wieder zu sehen.

Eboni von der Maxi Rott.

Diesel von Hause Ritberger

 

Unser Deckrüde

 

"Diesel"

steht gesunden Hündinnen mit Ahnentafel und ausgewerteter HD/ED zum Decken zur Verfügung.
Bei Interesse an einer Bedeckung geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Ein paar Gedanken.

Zuchtpapiere – das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind?

----------------------------------

SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofen

 

Fährten- Unterordnung und Schutzdienst

Training jeden Donnerstag

ab 16:00 Uhr
Training findet bei jeder Witterung statt. 

Fährten, Schutzdienst - und Unterordnungstrainer : 

Roland Meinx aus Judenburg

 

Falls jemand Interesse hat, einmal mit uns zu trainieren, kann sich gerne bei uns melden oder einfach vorbeikommen. Bei uns ist jeder

Herzlich Willkommen.

 

Das Training findet bei

unserem eigenem

Trainingsplatz statt.

Wir sind auch auf Facebook.

Dort sind immer die aktuellen News, Bilder, usw......

Immer auf dem neuersten Stand.

Letztes Update:

 

07 11 2018

Das Wesen und der Charakter des Rottweiler

Dass der Rottweiler ein toller Hund ist, ist nicht weiter erstaunlich, blickt er doch auch auf eine lange und enge Verbindung zum Menschen zurück.
Vom äußerlichen Erscheinungsbild kann er durch seine Größe jedoch auch etwas einschüchternd wirken. Deshalb fragen sich viele: „Passt der Hund zu mir?“
Gerade Familien, welche einen Hund anschaffen möchten, sollten das Wesen des Hundes beurteilen und weniger sein Aussehen. Der Rottweiler ist im Charakter sehr arbeitswillig, mutig und gleichermaßen nervenfest und enorm selbstsicher.

Die FCI beschreibt im Rassestandard das Wesen und den Charakter des idealen Rottweilers. Siehe Rassestandard

Von freundlicher und friedlicher Grundstimmung, kinderliebend, ist er sehr anhänglich, gehorsam, führig und arbeitsfreudig. Seine Erscheinung verrät Urwüchsigkeit; sein Verhalten ist selbstsicher, nervenfest und unerschrocken. Er reagiert mit hoher Aufmerksamkeit gegenüber seiner Umwelt.“

Der ideale Rottweiler ist: anhänglich, gehorsam, führig, arbeitsfreudig, treu, hohe Reizschwelle, selbstbewusst, intelligent, stark

Der Rottweiler ist nicht nur ein sehr selbstbewusster, starker und intelligenter Hund, er ist auch unheimlich treu, anhänglich und kinderlieb.
Voraussetzung ist aber eine gute Aufzucht und Prägung, damit er einen gesunden Charakter entwickeln kann. Obwohl der Rottweiler stets Herr der Lage ist und die Umgebung im Auge behält, liebt der große, kräftig gebaute Hund Streicheleinheiten und Zuwendung von seiner Familie.

Ein treuer Hund

 

Wenn eine positive Bindung zu seinem Rudel, also den Menschen um ihn herum, entstehen konnte, so wird er diesen immer treu bleiben.
Er kann so auch einen ausgeprägten Schutztrieb entwickeln. Als Wachhund ist er jedoch aus zwei Gründen weniger geeignet.
Der Rottweiler bellt nur bei wirklich wichtigen Gründen und dann nur so lange es nötig ist. Für einen Wachhund wäre ein etwas empfindlicherer Hund geeigneter.
Ein Zwinger ist absolut nichts für den Rottweiler. Er ist eine Hunderasse, welche den ständig Kontakt zum Menschen bzw. seinem Rudel braucht. In einem Zwinger würde er vereinsamen und kann dadurch auch aggressiv werden.

 

Ist der Rottweiler eine kinderliebe Hunderasse

 

Ein Rottweiler ist sehr kinderlieb und man muss sich hier keine Gedanken machen. Dennoch sollte man Hunde nie mit Kleinkindern ohne Aufsicht alleine lassen. Das gilt aber für jede Hunderasse.
Auch sollte man darauf achten, dass man hart durchgreift, sollte der Hund die Kinder z.B. umschubsen, damit dies nicht zur Gewohnheit wird. Auch die Kinder sollten entsprechend rücksichtsvoll mit dem Hund umgehen.

 

Wie geht der Rottweiler mit fremden Menschen um.

 

Im Großen und Ganzen ist der Rottweiler sehr entspannt im Umgang mit Fremden. Er besitzt eine große Reizschwelle und geht bei Fremden auch gerne auf Abstand.
Da der Rottweiler jedoch auch sehr Rudel fixiert ist und dieses beschützen möchte, kann es schon einmal vorkommen, dass der Rottweiler dem Fremden „Eindringling“ zu verstehen gibt: Bis hier und nicht weiter. Diesen Punkt sollte man auch beachten, wenn man Kinder im Haushalt hat und es kommen Freunde zum Spielen vorbei.

 

Was verlangt der Rottweiler von seiner

Familie/Frauchen/Herrchen.

 

Der Rottweiler ist vom Wesen her eigentlich ein „Ein-Mann-Hund“, was so viel bedeutet wie, dass er sich gerne innerhalb der Familie auf eine Person fixiert, welche er als seinen direkten Besitzer betrachtet. Diesem ist er auch treu ergeben.
Im Umgang mit dem Rottweiler ist es vor allem wichtig, dass man Disziplin zeigt und dem Rottweiler klar die Grenzen zeigt und auch dabei bleibt.
Nur so hat er Respekt vor einem und hört auf Kommandos die man ihm gibt.

 

Eine konsequente und gute Erziehung ist unerlässlich. Denn jeder Fehler darin, legt den Rottweiler einem als Schwäche aus und wird sich diese gut merken.

 

Der Rottweiler möchte auch gut gefordert werden. Eine Familie bei der sich niemand um ihn kümmert macht ihn unglücklich und kann zu Wesensveränderungen führen.

 

Es wird dringend empfohlen für eine gute Erziehung zu sorgen. Dafür empfiehlt es sich, eine Hundeschule mit einem kompetenten Trainer zu besuchen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright by Claus Eckerstorfer Alle Bilder, Texte und Videodateien unterliegen dem Urheberrecht. Die Verwendung auf anderen Webseiten ist nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.