Homepage Übersetzung

Unser eigener Trainingsplatz!

  SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofen 

NEWS:

06 11 2018

Am Sonntag 14 10 2018 waren wir beim ÖRV HSV NUßDORF-GÖMING mit Eboni beim Therapiehundegrundseminar.
„ Was sind Therapiehunde? Welche Arbeit leisten sie?
Was steckt dahinter? Bin ich, ist mein Hund geeignet? “.

 

Vortragende waren Fr. Mag. Elisabeth Pippenbach und Fr.Sabine Schöffmann vom
ÖRV Therapiehunde - Ausbildungszentrum Kärnten.

 

Eboni wurde überprüft, ob sie für die Ausbildung als Therapiehund geeignet ist. Ja, Eboni wäre für diese Ausbildung bestens geeignet.

 

Danke an das Team vom ÖRV HSV NUßDORF-GÖMING für dieses tolle Seminar.

4. Nationale Clubsiegerschau

AÖRC -23 09 18

Am 23 09 18 waren wir bei der 4. Nationale Clubsiegerschau
des AÖRC in EBENFURTH.

 

Einige Erfolge konnten wir erzielen, darauf sind wir auch mächtig stolz. Dafür möchten wir uns auch bei allen bedanken, die mitgemacht haben.
Großes Lob an das Team vom AÖRC war eine Top Veranstaltung.

1. B - Wurf - Treffen

Am 09 09 2018 fand unser erstes B - Würftreffen statt. Dabei waren Bsasu, Baxter, Brutus, Bentley zur Schwarzen Madonna. Bella und Bullet konnten leider nicht kommen, aber es war sicher nicht das letzte Treffen. Es war ein toller Anlass. Es macht uns sehr stolz "unsere" Hunde wieder zu sehen.

Eboni von der Maxi Rott.

Diesel von Hause Ritberger

 

Unser Deckrüde

 

"Diesel"

steht gesunden Hündinnen mit Ahnentafel und ausgewerteter HD/ED zum Decken zur Verfügung.
Bei Interesse an einer Bedeckung geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Ein paar Gedanken.

Zuchtpapiere – das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind?

----------------------------------

SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofen

 

Fährten- Unterordnung und Schutzdienst

Training jeden Donnerstag

ab 16:00 Uhr
Training findet bei jeder Witterung statt. 

Fährten, Schutzdienst - und Unterordnungstrainer : 

Roland Meinx aus Judenburg

 

Falls jemand Interesse hat, einmal mit uns zu trainieren, kann sich gerne bei uns melden oder einfach vorbeikommen. Bei uns ist jeder

Herzlich Willkommen.

 

Das Training findet bei

unserem eigenem

Trainingsplatz statt.

Wir sind auch auf Facebook.

Dort sind immer die aktuellen News, Bilder, usw......

Immer auf dem neuersten Stand.

Letztes Update:

 

07 11 2018

Rottweiler Beschäftigung – So haben Sie und Ihr Rottweiler Spaß zusammen!

Die großen Kindsköpfe brauchen dabei aber unbedingt Regeln, damit sie lernen, ihre Kraft richtig einzuschätzen.
Spielen ist für Hunde mehr als Zeitvertreib, es ist dem Ursprung nach ein “Lernen fürs Leben”.
Wilde Caniden üben so im Rudel ihre körperliche Geschicklichkeit, das Jagen, das Kräftemessen und dadurch das Überleben.

Unser Haushund ist nicht mehr wirklich darauf angewiesen, der Beste und Schnellste unter seinesgleichen zu sein. Für seine gesunde körperliche und psychische Entwicklung ist jedoch unerlässlich, dass er wie seine Vorfahren und frei lebenden Artgenossen diese Fähigkeiten trainiert.
Im Spiel festigen wir die Bindung der Hunde an uns. Sinnvolle Einführung und Umsetzungen von Spielregeln sind darüber hinaus schon ein gutes Stück Erziehungsarbeit, ohne dass es uns oder dem Hund dabei langweilig wird.

Wenn Sie Ihren Rottweiler beschäftigen, so fördern Sie auch die geistige und körperliche Ausdauer Ihres Hundes. Somit steigt automatisch auch die Lebenserwartung Ihres Rottweilers. Also nützen wir das Spiel zusätzlich für unsere Zwecke.

 

Spielen – aber richtig!

 

Eines muss aber unbedingt vorab gesagt werden: Bitte verzichten Sie weitgehend auf Spiele, bei denen Ihr Rottweiler – und das gilt natürlich im besonderen Maße für Junghunde und Welpen – abrupt zum Anhalten gezwungen wird.

Ein schneller Anlauf und das plötzliche Abstoppen, wie es oft bei Wurfspielen zu sehen ist, kann bei schnell wachsenden Hunde, die einmal ein relativ hohes Eigengewicht bekommen, zur Belastung für Knochen und Bänder werden.

 

Natürlich sollen und müssen Sie diese Spiele nicht ganz ausklammern oder gar verbieten. Spärlich eingesetzt und am besten gleich mit einem Lerneffekt verbunden, haben sie durchaus ihre Berechtigung. Exzessives Balljagen sollte aber tabu sein!

Spielen ist wichtig für

 

    die psychische und physische Entwicklung die Bindung zwischen Hund und Halter
    die Erziehung
    das Verhalten Hund-Mensch
    das Sozialverhalten unter Artgenossen

 

Die Beschäftigung für Rottweiler-Welpen.

 

Schnüffeln und Suchen ist immer toll. Wenn das Suchobjekt dann noch ein Guti ist, sogar doppelt. Verstecken Sie es doch mal abwechselnd in einer Ihrer Fäuste. Der Welpe wird ziemlich schnell merken, in welcher Hand es nun wirklich ist.
Dieses Spiel können Sie gleich nützen, um das Hörzeichen “Ja“ zu trainieren. Das ist sinnvoll, damit ihr Rottweiler-Welpe von Anfang an lernt, Fressbares erst dann aufzunehmen, wenn es erlaubt ist.

Zu üben ist es ganz einfach: Wenn die richtige Faust erkannt ist, geht sie auf. Sie schließt sich aber ganz schnell mit “Nein” wieder, wenn der Hund das “Ja” nicht abwartet.

Hört sich kompliziert an, schafft Ihr Hund aber ganz sicher nach drei, vier Mal.

Ein weiterer Vorteil: Ihr Neuankömmling gewöhnt sich an den Handkontakt. Und das ist wichtig, je schneller, desto besser, denn es könnte ja sein, dass Sie Ihrem vierbeinigen Freund schon bald mal helfen müssen, ihn beispielsweise aus der verhedderten Leine pflücken oder die Pfoten kontrollieren.

Natürlich darf ein Zwerg auch einen Ball haben. Dabei ist aber unbedingt darauf zu achten, dass auf rutschigem Boden nicht zu sehr rumgetollt wird.

Welpen beschäftigen sich ganz gut allein mit ihrem Ball. So besteht kaum die Gefahr, dass der kleine Hund körperlich überfordert wird.

 

Bei Zerrspielen gehen die Meinungen weit auseinander. Hunde, vor allem im Zahnwechsel, lieben sie. Kritische Stimmen dagegen neigen dazu, sie zu verteufeln, weil der Hund angeblich außer Kontrolle geraten könne.

Dabei kann gerade das Ziehen und Reißen nicht nur den Beutetrieb, sondern auch das Sozialverhalten trainieren, ein super toller Erziehungsfaktor sein. Sie als Halter bestimmen aber immer, wie stark und wie lange gezerrt wird. Auf “Nein” oder “Aus” ist Schluss.

Auch das beliebte Spiel mit dem Stöckchen draußen kann im wahrsten Sinn des Wortes bös ins Auge gehen oder ins Kiefer. Steine sind ebenfalls nicht geeignet, so mancher Zahn wurde schon beschädigt oder ausgebissen.

Alles in allem gilt: In dieser Phase sind eher Spiele angesagt, die “zum Halter” arbeiten, also immer die Verbindung Hund-Halter herstellen. Wenn Ihr Rottweiler im Flegelalter vor lauter Kraft und Übermut nicht mehr weiß, was er noch alles an Blödsinn starten soll, holen Sie ihn runter von seinem Trip.

 

Spiele für ungeduldige Rottweiler-Patienten.

 

Spätestens dann, wenn sich Ihr Hund aufgrund einer Verletzung oder eines Eingriffs möglichst schonen soll, stellt sich die Frage, wie den Rottweiler auslasten ohne Bewegung. In diesen Zeiten müssen wir als Halter unseren Kopf anstrengen, damit wir den Hund geistig auslasten. Denn auch reine Kopfarbeit fordert, die fehlende Bewegung wirkt sich dann nicht wirklich negativ aus.

 

Wie laste ich meinen Rottweiler im Winter aus.

 

Ein Rottweiler ist normal so winterfest wie sein Halter. Wer die Heizung im Wohnzimmer nicht ganz so hoch dreht und dafür eine Strickjacke anzieht, tut dem Hund was Gutes. Der Temperaturunterschied ist für ihn dann nicht mehr ganz so groß. Aber zugegeben, nicht immer schafft man es, in der kalten Jahreszeit genau so lang spazieren zu gehen wie im Sommer.
Dennoch muss Ihr Hund nicht zu kurz kommen. Gehen und Toben im Tiefschnee strengen an. Darüber hinaus ist der Winter ist eine tolle Zeit, um dem Hund die Nasenarbeit beizubringen. Der ganz große Vorteil ist, dass wir als Halter die ganz einfache Möglichkeit haben, eine gelegte Spur wirklich Tritt für Tritt zu verfolgen. Am Ende der Fährte wartet dann die Belohnung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright by Claus Eckerstorfer Alle Bilder, Texte und Videodateien unterliegen dem Urheberrecht. Die Verwendung auf anderen Webseiten ist nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.