Homepage Übersetzung
rottweiler-image-animee-0008

Zuchtverbandswechsel

Vom ÖKV/FCI zum AÖRC/RVÖ
Aus gegebenen Anlässen haben wir
.......

  SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofe

NEWS:

08.07.2021

Unsere Wurfplanung für

Herbst/Winter 2021

Wir gratulieren Roland und Bsasu zu diesem Erfolg.
Am 05.06.2021 haben Roland und Bsasu beim SK VÖST - Sektion Hundesport, die IGP 2 mit 258 Punkten unter der Leistungsrichterin Inge Eberstaller abgelegt.

Nicht ganz perfekt laut Roland, aber mit einem grandiosen Schutzdienst mit 99 Punkten, der wirklich nennenswert ist.
Roland, wir sind sehr stolz auf euch. Weiter so, wir drücken euch die Daumen.

Dave zur schwarzen Madonna hat am 23. Mai 2021 mit 13 Monaten die Begleithundeprüfung mit Verkehrsteil beim SVÖ Braunau-Ranshofen

mit Erfolg bestanden.

 

Gratuliere euch Lilo und Dave für diese tolle Leistung, habt ja sehr viel trainiert.

Viele neue Bilder von:

Cora zur schwarzen Madonna

Diablo zur schwarzen Madonna

Dave zur schwarzen Madonna

Aragon zur schwarzen Madonna.

 

Siehe Bilder unter unserer Nachzuchten.

Wir haben wieder Bilder von Bsasu zur schwarzen Madonna bekommen.

Trainingswachenende am 24.04.2021

Herbstprüfung am 24.10.2020

Fährtenseminar mit Martin Rodzoch

ÖHV Helferschulung am 20.-21.06.2021

Wir sind so stolz auf die tolle Maus und Roland was sie alles, als tolles Team meistern und machen.

Mehr Bild unter: Bsasu

Meine Sammlung von Österreichischen, Deutschen und ausländischer Polizei –/

Militärabzeichen, Patches und von Rottweiler Vereinen aus aller Welt. Schwerpunkt meiner Sammlung sind Abzeichen wo Rottweiler abgebildet sind.

(Bin immer auf  Suche nach neuen Abzeichen).

Herzlichen Glückwunsch an Roland und Bsasu zu diesem Erfolg.

 

Am 10.10.2020 hat Roland mit Bsasu beim SK VÖST - Sektion Hundesport, die

IGP 1 mit 274 Punkten  und SG abgelegt.

 

Wir als Züchter von Bsasu sind so stolz auf Sasu und Roland, was sie alles als Team meistern.

Weiter so, wir drücken euch die Daumen.

Herzlichen Glückwunsch an Albert und Bullet zur schwarzen Madonna zu diesem Erfolg.

Vom 04. 09. 2020 bis 06.09.2020 fand der 1. Durchgang zur Kärntner Landesmeisterschaft statt. Albert und

Bullet starteten in der IGP 1 und errangen unter dem geschulten Auge von Leistungsrichter Hr. Johann Pronebner den 1. Platz. Bullet war der jüngste Starter in der IGP 1.

Wir sind so stolz auf Bullet und Albert was sie alles als Team meistern.

Weiter so, wir drücken euch die Daumen.

Unser Deckrüde

 

Diesel von Hause Ritberger

 

"Diesel"

steht gesunden Hündinnen mit Ahnentafel und ausgewerteter HD/ED zum Decken zur Verfügung.
Bei Interesse an einer Bedeckung geben wir Ihnen gerne Auskunft.

" Deckrüde"

 

"Aragon zur schwarzen Madonna" steht gesunden Hündinnen mit Ahnentafel und

ausgewerteter HD/ED zum Decken zur Verfügung.


Bei Interesse an einer Bedeckung geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Wir sind auch auf Facebook.

Dort sind immer die aktuellen News, Bilder, usw......

Immer auf dem neuersten Stand.

Rottweiler zur schwarzen Madonna

Letztes Update:

08.07.2021

Die Gebetsstellung und der Hund macht einen Buckel

Wenn der Hund einen Buckel macht, kann dies unterschiedlichste Ursachen haben. Manchmal kann es einfach das Ausdrücken eines Genussempfindens sein, wenn der Hund dieses Verhalten zum Beispiel beim Streicheln zeigt.
Jault der Hund jedoch, während er eine Art Katzenbuckel vollzieht oder zeigt dieses Verhalten in den unterschiedlichsten Situationen, so kann eine Erkrankung dahinter  stecken. Hundekrankheiten sollte man stets im Auge behalten.

Buckel und hinken: Was bedeutet das?


Wenn der Hund den Rücken nach oben zieht und Probleme beim Gang aufzeigt, so ist die Verstauchung oder Entzündung eines Wirbels häufige Ursache für das Problem. In dem Fall ist eine Therapie durch den Tierarzt notwendig. Diese erfolgt oftmals durch schmerzstillende und entzündungshemmende Medikamente sowie eine Schonzeit. Auch generelle Probleme im Bereich des Rücken- oder Halsbereiches sind häufige Gründe für einen Buckel.

Körpersprache deuten: 

 

Gebetsstellung


Die sogenannte Gebetsstellung beim Hund deutet ebenfalls auf starke Schmerzen hin. Generell sollte man immer davon ausgehen, dass etwas nicht stimmt, wenn sich der Hund anders als sonst verhält. Die Gebetsstellung kann auf starke Schmerzen im Bereich des Magen-Darm Trakts hindeuten. Die Gebetsstellung findet jedoch auch bei einer Spieleaufforderung häufigen Einsatz.
Diesen Fall sollte man sicher ausschließen können, bevor von einer Krankheit oder einem Beschwerdebild gesprochen werden kann. Andernfalls kann ein akuter Notfall vorhanden sein. In manchen Fällen kann die dahinterliegende Problematik sogar so schwerwiegend sein, dass eine mögliche Lebensgefahr für den Hund besteht. Ein Rundrücken oder das Herumlaufen mit einem krummen Rücken deuten nicht immer auf Rückenbeschwerden hin.

Begleiterscheinungen können dabei sein:

  • starkes Hecheln
  • Hund übergibt sich
  • Schaum läuft aus dem Maul
  • Apathie / Trägheit
  • frisst selbst seine geliebten Leckerlis nicht

Die Gebetsstellung zeichnet sich durch folgende Verhaltensweisen aus:

  • Die Vorderläufe sind weit nach vorne gestreckt.
  • Der Hund steht auf den Hinterläufen.
  • Ein zusätzlich aufgeblähter Bauch oder ein unruhiges hin und her Laufen sowie Jaulen und ein Katzenbuckel deuten möglicherweise auf eine Magendrehung oder einen Darmverschluss hin.

Hund macht einen Katzenbuckel:


Schmerzen im Bereich des Halses oder Rückens sorgen beim Hund sehr häufig dafür, dass die natürliche Körperhaltung und somit auch die Gesundheit des Hundes gestört ist. Dies ist des Weiteren auch bei der Dackellähme der Fall. Die Schmerzen können dann zu einer fortschreitenden Lähmung führen.
Kalkablagerungen aufgrund einer Entwicklungsstörung führen dann dazu, dass die Elastizität der Wirbelsäule eingeschränkt ist. Bei langrückigen Hunden wie dem Teckel kann es dann zu einem Hinken, schwankenden Gang oder einem Katzenbuckel in der Anfangsphase kommen. Später tritt dann eine Lähmung ein.

Hund macht Buckel beim Aufstehen:


Einige Hunde machen zudem einen Buckel, wenn sie nach langem Liegen wieder aufstehen. Dies kann ähnlich wie bei Katzen eine Methode sein, um sich zu strecken und wieder in Pfad zu kommen. In dem Fall besteht kein Grund zur Sorge. Solange keine unnormalen Bewegungen oder Schreie mit dem Buckelmachen einher  gehen, benötigt sich der Hundehalter in dem Fall keine Gedanken zu machen.


Zittern und jaulen als Anzeichen von Beschwerden.


Wenn der Hund generell oder zusätzlich aber zittert, so kann dies auf Schmerzen hindeuten. Beginnt er zudem zu jaulen, so können ganz klar Schmerzen als Ursache für die Bewegungen ausgemacht werden. In dem Fall sollte sehr bald ein Tierarzt oder Tier-Notarzt aufgesucht werden. Es könnte einer der oben genannten Beschwerdebilder vorliegen.

In manchen Fällen kann es sich jedoch auch um eine kurze Verstimmung handeln, weshalb man den Hund erst einmal beobachten sollte. Tritt das Jaulen oder Zittern über einen längeren Zeitraum hinweg – während eines Tages auf, kann es sich um eine ernstere Angelegenheit handeln, die untersucht werden muss.

Hund macht Buckel beim Streicheln oder Fressen.


Normalerweise unproblematisch ist ebenfalls der Fall, in dem ein Hund beim Fressen oder Streicheln einen Buckel macht. Hier kann diese Verhaltensweise lediglich Ausdruck für Wohlbefinden sein. Es gilt also immer die komplette Situation zu betrachten. In keinem Fall sollten Sie sofort in Panik geraten, wenn der Hund ungewöhnliche Verhaltensweisen an den Tag legt. Dennoch gilt es ein besonderes Auge darauf zu werfen.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright 2021 by Claus Eckerstorfer Alle Bilder, Texte und Videodateien unterliegen dem Urheberrecht. Die Verwendung auf anderen Webseiten ist nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.