Homepage Übersetzung

Zuchtverbandswechsel

Vom ÖKV/FCI zum AÖRC/RVÖ
Aus gegebenen Anlässen haben wir ....... siehe Zuchtstättenkarte

Unser eigener Trainingsplatz!

  SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofen 

NEWS:

13 05 19

Wurfplanung Frühjahr/Sommer 2019

Wir erwarten Welpen…

 

Voller Freude geben wir bekannt, dass Eboni von der Maxi Rott wurde von Diesel vom Hause Ritberger erfolgreich belegt.


Unser Gefühl hat uns nicht getäuscht.

 

Wir freuen uns sehr, dass sich unsere Wurfkiste um den
01.06.2019  füllen wird.

 

Nun genießen wir die restliche Zeit und freuen uns auf unseren

C - Wurf.

 Eboni von der Maxi Rott wurde bei der Zuchttauglichkeitsprüfung in Gross St. Florian/Steiermark vorgestellt. Eboni hat die Zuchttauglichkeitsprüfung abgelegt und erfolgreich bestanden.

 

Wir sind mächtig stolz auf unsere Maus.

Das sind die Augenblicke, wo man als Züchter schon stolz sein kann.

 

Am 07 04 2019 war es soweit. Aragon zur schwarzen Madonna wurde bei der Zuchttauglichkeitsprüfung in Gross St. Florian/Steiermark vorgestellt. Aragon hat die Zuchttauglichkeitsprüfung abgelegt und erfolgreich bestanden.

 

Eltern: Coco vom alten Anger & Baxter vom Hause Ritberger

 

Wir sind mächtig stolz. Gratuliere Petra und Chaly

Am Sonntag 14 10 2018 waren wir beim ÖRV HSV NUßDORF-GÖMING mit Eboni beim Therapiehundegrundseminar.
„ Was sind Therapiehunde? Welche Arbeit leisten sie?
Was steckt dahinter? Bin ich, ist mein Hund geeignet? “.

 

Vortragende waren Fr. Mag. Elisabeth Pippenbach und Fr.Sabine Schöffmann vom
ÖRV Therapiehunde - Ausbildungszentrum Kärnten.

 

Eboni wurde überprüft, ob sie für die Ausbildung als Therapiehund geeignet ist. Ja, Eboni wäre für diese Ausbildung bestens geeignet.

 

Danke an das Team vom ÖRV HSV NUßDORF-GÖMING für dieses tolle Seminar.

4. Nationale Clubsiegerschau

AÖRC -23 09 18

Am 23 09 18 waren wir bei der 4. Nationale Clubsiegerschau
des AÖRC in EBENFURTH.

 

Einige Erfolge konnten wir erzielen, darauf sind wir auch mächtig stolz. Dafür möchten wir uns auch bei allen bedanken, die mitgemacht haben.
Großes Lob an das Team vom AÖRC war eine Top Veranstaltung.

Diesel von Hause Ritberger

 

Unser Deckrüde

 

"Diesel"

steht gesunden Hündinnen mit Ahnentafel und ausgewerteter HD/ED zum Decken zur Verfügung.
Bei Interesse an einer Bedeckung geben wir Ihnen gerne Auskunft.

Ein paar Gedanken.

Zuchtpapiere – das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind?

----------------------------------

SVÖ OG 44  Braunau-Ranshofen

 

Fährten- Unterordnung und Schutzdienst

Training jeden Donnerstag

ab 16:00 Uhr
Training findet bei jeder Witterung statt. 

Fährten, Schutzdienst - und Unterordnungstrainer : 

Roland Meinx aus Judenburg

 

Falls jemand Interesse hat, einmal mit uns zu trainieren, kann sich gerne bei uns melden oder einfach vorbeikommen. Bei uns ist jeder

Herzlich Willkommen.

 

Das Training findet bei

unserem eigenem

Trainingsplatz statt.

Wir sind auch auf Facebook.

Dort sind immer die aktuellen News, Bilder, usw......

Immer auf dem neuersten Stand.

Letztes Update:

 

13 05 2019

Die Rutenhaltung des Rottweilers

Seit dem Jahr 2005 ist das Kupieren von Schwanz und Ohren bei Hunden durch das Tierschutzgesetz verboten. Hunde brauchen diese Körperteile zur Kommunikation. Auch das Ausstellen von Hunden, die nach dem 1. Jänner 2008 geboren und kupiert wurden, ist in Österreich nicht mehr zulässig.

Alle Eingriffe, die nicht therapeutischen oder diagnostischen Zielen oder der fachgerechten Kennzeichnung von Tieren dienen, sind verboten.

Seit 2012 ist auch der Import, der Erwerb, die Vermittlung und die Weitergabe von kupierten Hunden, die nach dem 1. Jänner 2008 geboren wurden, verboten. Das Verbringen von in Österreich geborenen Hunden ins Ausland, um sie dort kupieren zu lassen, ist ebenfalls verboten. Damit begegnete man der Problematik, dass Hunde von Züchtern nur darum ins Ausland verbracht werden, um dann als kupierte Tiere wieder nach Österreich importiert zu werden.

 

Achtung Ausnahme: Davon nicht betroffen ist eine spätere Vermittlung von ausgesetzten, zurückgelassenen und entlaufenen kupierten Tieren, die in einem inländischen Tierheim untergebracht sind. Ebenso ist die Übernahme eines kupierten Tieres im Wege einer Erbschaft möglich.

Eine Übertretung dieser Vorschriften ist mit einer Geldstrafe bis zu 7.500 EUR im Wiederholungsfall bis zum Doppelten dieses Betrages zu ahnden.

 

Hier sehen Sie einige Varianten der Rutenhaltung.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Copyright by Claus Eckerstorfer Alle Bilder, Texte und Videodateien unterliegen dem Urheberrecht. Die Verwendung auf anderen Webseiten ist nur nach schriftlicher Genehmigung gestattet.